TRC /  Service /  Tips /  Velo  

last update: 18.04.2021

[Der Verein]

[Projekte]

[Service]

[MyProject]

[Scoutpulli]

[Shop]

[Photos]

[Gästebuch]

[Member]

Velo-Tips

Routen – [Karten] – [Verhalten] – [Kewl] – [Reisen]

Routen

TRC-Tips  –  WWW-Tips

TRC-Tips

Das sind die Routen-Tips von The Rover Company und ihrer Gäste. Hast du auch einen heissen Tip? Send ihn uns!

Karakoram Highway
Der Karakoram Highway verbindet Pakistan mit China und ist wohl der abenteuerlichste Teil der alten Seidenstrasse. Den absoluten "Höhepunkt" bildet der 4,700 Meter hohe Khunjerab Pass. Stellt sehr hohe Anforderungen and Bike und Biker. Wer noch etwas abgelegener möchte, dem ist der Nordosten von Pakistan mit dem 4000 m hohen Shandur Pass zu empfehlen. Hier hat man auch die Gelegenheit lange und wacklige Hängebrücken zu überqueren.

Links:
Cycling the Karakoram Highway
All you ever wanted to know about cycling along the Karakoram Highway, Pakistan, and then on into China.
The Karakoram Highway in Pakistan
A few cycling, biking and travel tips - by Dan Higgins

Buch:
Karakoram Highway
by John King, Loney Planet
The only guide to the Karakoram Highway (KKH) makes this lost link in the ancient Asian 'high road' accessible to all.

Thien Shan
Nördlich des Karakorams beginnt die Taklamakan, die gösste Sandwüste der Welt. Diese wird im Westen vom Thien Shan Gebirge abgeschlossen. Hier findet sich noch eine unberührte und urwüchsige Natur. In den spärlich besidelten Flusstälern liegen kleinere Ortschaften mit einer bäuerlichen Bevölkerung. Die Weiden der wildromantischen Hochtäler sind mit einer prächtigen alpinen Flora überzogen, und zwischen endlosen weissen Gebirtsketten mit 4'000 - 7'000 m hohen, gletscherbedeckten Bergen liegen tiefblaue Seen. In dieser einmaligen Landschaft liegt auch der legendäre Issakul-See, wo bereits Dshingis Khan lagerte.

Der TRC Routen-Tip:
Von Alma Ata in Kasachstan den Gebirgszug in Richtung Süden nach Kirgistan überqueren und ein paar Tage am Issakul-See ausspannen.

Nord-Vietnam
Wen man an Vietnam denkt kommen einem Reisterrassen in den Sinn, die bis zum Horizont reichen. Im Norden hingegen dominieren die Berge und Hügellandschaften des Hoang Lien Gebirges, mit dem 3143 m hohen Fan Si Pan als höchsten Punkt. Es eine atemberaubende Landschaft, die mit ihren unzähligen Hügelketten eine phantastische Kulisse bilden. Der enge Kontakt zu der herzlichen Bergbevölkerung wird unvergesslich in Erinnerung bleiben. Nordvietnam verlangt von Bikern eine mittlere Kondition.

Moskau - St. Petersburg
Eine Reise von der Hauptstadt Russlands in die alte Hauptstadt der Zaren. Normalerweise wird diese Strecke mit dem Zug in einer Nacht zurückgelegt (keine Russe würde das am Tag tun). Man kann aber auch mit dem Velo in etwa 7 Tagen viel bewusster erleben: Begegnungen in den Dörfern, an Flüssen und Seen, weisse Kirchen und Klöster mit goldenen Kuppeln unter weitem Himmel. Die Quelle der Wolga, des längsten Flusses Europas, liegt ebenso auf der Route wie die Stadt Novgorod mit den alten Holzkirchen, dem Kreml und der grünen Datscha am Fluss. Ausserdem emphielt sich ein Abstecher nach Staraya Russa zum Haus Dostojewskis. Der Weg führt über (schlechte) Asphalt und meist sandige Schotterstrassen. Meide die Hauptstrasse zwischen den beiden Städten!

Der TRC Routen-Tip:
Nimm den Zug oder miete einen Mini-Bus nach Tver - Der Tverza entlang nach Torszhok mit einem Abstecher zum Schlösschen der Katharina II - auf guten und vehrkehrsarmen Strassen geht es ca. 150 km bis zum Selinger-See (übernachte an einem idyllischen Flussufer) - am Selinger-See emphielt sich ein Ruhetag einzulegen, es ist einfach zu schön um weiterzufahren - überquer den See auf einer Fähre und mach einen Abstecher zur Quelle der Wolga - auf sehr schlechten Wegen (Provinzgrenze) geht es weiter nach Demjansk - weiter nach Staraya Russa, einem Kurort, wo man sich wieder einmal eine Nacht im Hotel gönnen könnte - zum grossen und seichten Ilmen-See; hier kann man frische Fische auf dem Markt kaufen - den See umrunden und dem Ufer entlang nach Novgorod - für den Rest nach St. Petersburg enpfehlen wir wieder den Zug.

Inn-Donau
Eine der besten Velo-Reisen in Europa bietet die Stecke von St. Moritz nach Budapest. Sie ist etwas mehr als 1000 km lang und führt meist über gut ausgebaute Radwege.

WWW-Tips

Das Internet ist voller aktueller Routen-Tips. Weisst du auch einen heissen Tip? Send ihn uns!

Trailguide: Die Schweizer Bikeride-Infos
- Biketouren-Archiv
- interaktive Trailzustandsbericht
- Bikeszene
- Projekte

Bikeguide
Die Schweiz mit dem Bike zu erforschen, gehört wohl zu den Höhepunkten eines jeden Bikers. Nirgends zeigt sich die Landschaftliche Vielfalt intensiver als auf dem Velo. Lass dich durch die Tourenvorschläge der Bikeguides inspirieren und folge ihren Färten

 

© 2000-2021 by The Rover Company.
[Impressum] – [Disclaimer] – [Statistik] – [Kontakt] – [Validate]